Moderne Zahnmedizin mit Herz

Herzlich Willkommen in der Praxis Pilmayer!

Bei uns erwarten Sie erstklassige Zahnmedizin, digitale Diagnostik und ein Labor unter einem Dach.
In unserer Praxis legen wir sehr viel Wert darauf, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen: komplett barrierefrei und ausgestattet mit hellen, freundlichen Behandlungszimmern.
Dabei versprechen wir Ihnen höchste fachliche Qualifikation, langjährige Erfahrung und modernste Technik in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre.

Unser Team

Unser gesamtes Team zeichnet sich durch mehrjährige Erfahrung, lange Zusammenarbeit und hohe fachliche Kenntnisse aus. Das gute Betriebsklima sorgt dafür, dass auch Sie sich bei uns rundum wohl und ideal versorgt fühlen. Damit wir Ihnen auch stets Zahnbehandlungen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen anbieten können, gehören ständige Fort- und Weiterbildungen zu unserer Praxisphilosophie.

Portrait Kinga Pilmayer

Kinga Pilmayer

Fachzahnärztin für Oralchirurgie

Portrait Heide Fabritius

Heide Fabritius

Empfang, Verwaltung, Abrechnung

Portrait Tatiana Moor

Tatiana Moor

Zahnmedizinische Fachangestellte,  OP, Stuhlassistenz, Warenwirtschaft

Logo Praxis Pilmayer

Claudia Schüller

Claudia Schüller

Zahnmedizinische Fachangestellte,
Professionelle Zahn­reinigung, OP, Stuhlassistenz, Warenwirtschaft

Elisa Muhra

Elisa Muhra

Zahnmedizinische Fachangestellte, OP, Stuhlassistenz, Professionelle Zahnreinigung, Qualitäts­management

Unser Leistungs­spektrum

Wir bieten Hightech-Medizin mit besten Behandlungsergebnissen: Moderne Hilfsmittel wie Ultraschall und eine dreidimensionale Diagnostik sorgen für noch mehr Präzision und bieten Ihnen eine komfortable Behandlung.
Mit unserer digitalen Volumentomographie können wir Erkrankungen an Zähnen und Kieferknochen so frühzeitig erkennen, dass sie schonender und mit geringerem Aufwand behandelt werden können.
Dabei orientieren wir uns konsequent an Ihren Bedürfnissen und tun alles, damit Sie sich bei uns bestens aufgehoben fühlen.

Claudia Schüller erklärt einem jungen Patienten die richtige Zahnpflege

Prophylaxe

  • Regelmäßige Vorsorge­untersuchung bei Erwachsenen und Kindern
  • Zahnreinigung: ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe. Man versteht darunter eine mechanische Reinigung der Zähne, die deutlich über das hinausgeht, was jeder Mensch selbst zu Hause täglich zum Erhalt seiner Zahngesundheit erledigen kann
  • Fissurenversiegelung: Ausgleich tiefer, schwer zu reinigender natürlicher Rillen auf den Kauflächen der Zähne mit Füllungsmaterial
  • Mundhygieneberatung: Art und Weise der Pflegemöglichkeiten der Zähne, Putztechniken, Utensilien für die perfekte häusliche Zahnpflege

Parodontalbehandlung

  • Reinigung tiefer Zahnfleischtaschen – geschlossene und offene Methode
  • Hierbei ist das Ziel, einen bereits paradontal geschädigten Zahn von Konkrementen und angesammelten Mikroorganismen zu reinigen und somit einen entzündungsfreien Zustand zu erreichen
  • die Zähne sollen möglichst lange erhalten werden, auch wenn bereits eine Lockerung durch Knochenabbau vorliegt
Claudia Schüller erläutert einer Patientin die Parodontalbehandlung
Patient bei der Zahnbehandlung

Konservierende Zahnerhaltung

  • Maßnahmen zum Erhalt von bereits geschädigten Zähnen zur Verhinderung eines Zahnverlustes
  • Füllungen: wir verwenden hochwertigen Kunststoff (Composit)
  • Wurzelbehandlungen bei Erkrankungen des Zahnmarks (= Pulpa oder Zahnnerv)
  • Inlays: zahntechnisch gefertigte Füllungen aus z.B. Gold, Keramik oder Titan

Zahnersatz (Prothetik)

  • Teilkronen, Kronen: dienen dem Erhalt von Zähnen mit bereits großen Defekten, die durch Füllungen nicht ausreichend versorgt werden können oder zum Erhalt wurzelgefüllter Zähne (= Zähne, die nicht mehr leben, nicht mehr dem Stoffwechsel unterliegen und somit brüchig oder porös werden)
  • Brücken: bei bereits vereinzelt fehlenden Zähnen können diese durch eine im zahntechnischen Labor hergestellte Brücke ersetzt werden
  • Teilprothesen: bei einem bereits ausgeprägten Lückengebiss können diese Lücken durch eine herausnehmbare Konstruktion ersetzt werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten wie z.B. Teleskopprothesen oder herausnehmbare Brücken
  • Totalprothesen: herausnehmbarer Zahnersatz, wenn bereits alle Zähne fehlen.
Bohrer und Geräte für die Zahnbehandlung
Kinga Pilmayer behandelt einen Patienten

Oralchirurgie

  • Entfernung zerstörter, nicht erhaltungswürdiger Zähne
  • Entfernung von Weisheitszähnen
  • Freilegung und Entfernung überzähliger oder verlagerter Zähne (z.B. zur Ergänzung einer kieferorthopädischen Behandlung)
  • Wurzelspitzenresektion: operative Entfernung einer Wurzelspitze bei unzureichender Wurzelfüllung oder bei einem entzündlichen Geschehen im Bereich der Wurzelspitze
  • Weichteilchirurgie wie z.B. die Entfernung von Wucherungen, Fibromen, Zysten usw.

Implantologie

  • Einbringen künstlicher Wurzeln (Implantate) bei Einzelzahnlücken bis hin zur Schaffung ausreichender sogenannter „Pfeilerzähne“ als Grundlage für gut sitzenden Zahnersatz

Kiefergelenkbeschwerden

  • Schienentherapie bei Fehlfunktionen (z.B. aufgrund von Zähneknirschen, -pressen usw.) und Fehlhaltung, Verspannungen der Kaumuskulatur oder Gelenkknacken

Mundschutz

  • Herstellung von individuell angepasstem Mundschutz für Kontakt- und Kampfsportarten oder Radrennsport.

Röntgen / DVT

Wir arbeiten mit einem Röntgen- /DVT-Gerät der neuesten Generation, um feinste anatomische Strukturen darstellen zu können, die mit konventionellen Röntgenverfahren nicht sichtbar gemacht werden können. Zudem ist die effektive Dosis der Röntgenstrahlung bei unserem Gerät signifikant geringer (bis zu 60%).
Durch die exakte, dreidimensionale digitale OP-Planung werden die Risiken für eine Schädigung wichtiger benachbarter Strukturen (Nerven, Gefäße, …) und andere Komplikationen minimiert.

Bildschirm mit Röntgenaufnahme
Portraits: Dr. Dirk Ick (links) und Dr. Christian Wolf (rechts)

Dr. Dirk Ick

Dr. Christian Wolf

Behandlung in Narkose

Für Angstpatienten, Kinder, Risikopatienten und Menschen mit Behinderung bieten wir in Kooperation mit erfahrenen Fachärzten für Anästhesie (Dr. Christian Wolf, Dr. Dirk Ick, Dr. Gabriele Köhler) vollumfängliche Behandlungen in ambulanter ITN (=Intubationsnarkose) an.

Sprechen Sie uns an!
Wir informieren Sie gerne ausführlich über alle Ihre individuellen Möglichkeiten und Kosten. Wir kooperieren mit der ABZ – sie bietet Ihnen auf Wunsch attraktive Finanzierungsmodelle für Ihre Eigenbeteiligung.

Für Überweiser

Bitte nutzen Sie
unser Überweisungsformular
zum Download!

Notdienst

Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den aktuellen zahnärztlichen